Spacer

"Der Abschluss des Jubeljahres"

Schliessung der Hl. Pforte

Erzbischof JuliŠn Barrio Barrio schließt die Heilige Pforte. In seiner Predigt sagte er unter anderem: "Die Heilige Pforte ist geschlossen - aber das Herz Gottes bleibt offen, und auch die Türen der Kirche bleiben geöffnet für alle, die Gott suchen und finden wollen! Wir heißen alle willkommen, die auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela kommen - für uns sind sie alle Pilger auf ihrem Weg zu Gott!"

Papst Johannes Paul II. hatte in einer sehr persönlich gehaltenen Grußbotschaft daran erinnert, dass wir - die Christen Europas - nicht nachlassen sollten in unserem Bemühen, zur Wiederbelebung der christlichen Seele Europas beizutragen. Die Pilgerschaft auf dem Jakobsweg biete dazu viele Möglichkeiten.

Die Beendigung des Heiligen Jakobusjahres 2004 und die Begrüßung des Jahres 2005 feierte die Stadt Santiago de Compostela mit einem großartigen Feuerwerk.

Eine kleine Delegation von Jakobspilgern aus der Diözese Rottenburg-Stuttgart fand sich am 1. Januar 2005 mit Erzbischof JuliŠn Barrio Barrio zum Abendessen ein, um ihm nochmals zu danken für seine engagierte Mitwirkung beim Katholikentag in Ulm (Juni 2004).

 © 2004 - 2017 :: Haus St. Jakobus, Oberdischingen
  29.06.17 12:39:46