Erfahrung des Wesentlichen

Die im Dezember 2000 gegründete Stiftung Haus St. Jakobus - Schwäbische Jakobusgesellschaft” hat sich dem Ziel verpflichtet, geistig und materiell das christlich geprägte Grundbewusstsein und Wertefundament in unserer staatlichen Gemeinschaft zu fördern und zu verstärken. Es gilt, den Anspruch des Christlichen, von dem unsere freiheitliche Bürgergesellschaft nach wie vor entscheidend lebt, auch im neuen Jahrhundert und Jahrtausend wegweisend und Maßstäbe setzend greifbar und fruchtbar werden zu lassen. Gegen geistig-geistliche Heimatlosigkeit und Verarmung setzt die Stiftung die „Erfahrung des Wesentlichen”:
Das Cursillo-Haus St. Jakobus in Oberdischingen ist ein gefragter Ort der Besinnung und des Aufbruchs, ein geistliches Zentrum für Christen, offen für die Begegnung über alle konfessionellen Grenzen hinweg. Als Pilger auf dem Jakobusweg findet man hier eine Herberge, die für Leib und Seele ein gastliches Zuhause bietet, wo man Atem holen und neue Kraft schöpfen kann.

In diesem Haus vereinigen sich viele Merkmale echten Christseins: Einfacher Lebensstil, Bereitschaft zum Miteinander-Teilen, Vertiefung und Austausch zu den wesentlichen Fragen menschlichen Suchens nach Sinn und Glück. Die Atmosphäre des Hauses fördert eine „Spiritualität der Pilgerschaft”, die Christsein sympathisch und weltoffen zu vermitteln weiß.

"In der Tat werden Häuser wie das Cursillo-Haus in Oberdischingen noch weitaus wichtiger sein für unsere Kirche als wir uns das heute vorstellen können. Denn in einem stetig zunehmenden Ausmass finden wir uns als Kirche in unserer Gesellschaft in einer extremen Diasporasituation wieder und brauchen daher neue, ansprechende Lernorte des christlichen Glaubens."

aus dem Grußwort des Schirmherrn, Weihbischof Thomas Maria Renz, zur Gründungsversammlung

 © 2004 - 2017 :: Haus St. Jakobus, Oberdischingen
  23.03.17 21:11:24