WegzeichenPilgerzeichen

"Jakobusweg zwischen Städten und Klöstern"

Gemeinsam diesen neu ausgezeichneten Pilgerweg erleben.

Pilgerwanderung nach Ulm/Donau bzw. Oberdischingen ... und wer will - weiter bis zum Bodensee/Konstanz!

Unsere erste Saisoneröffnungswanderung auf dem "Jakobusweg zwischen Städten und Klöstern" von Ansbach nach Ulm bzw. Oberdischingen wollen wir das zweite Mal im Frühling 2017 erleben. Aus Freude an der Natur und Kultur, an guten Begegnungen und um fehlende Markierungen zu ersetzen machen wir uns auf den Weg ab Ansbach auf folgenden Weg-Etappen:

  • 23.4. Sonntagnachmittag/-abend Treffpunkt Ansbach,
  • 24.4. Montag: Ansbach - Leutershausen (17km),
  • 25.4. Dienstag: Leutershausen - Feuchtwangen (20km),
  • 26.4. Mittwoch: Feuchtwangen - Dinkelsbühl (15km),
  • 27.4. Donnerstag: Dinkelsbühl - Ellwangen (25km),
  • 28.4. Freitag: Ellwangen - Unterkochen (28km),
  • 29.4. Samstag: Unterkochen - Heidenheim (23km),
  • 30.4. Sonntag: Heidenheim - Langenau (30km),
    Die Pilger zum Bodensee fahren noch abends von Langenau per DB direkt nach Ulm zur Gruppe Fleischer!
  • 1.5. Montag: Langenau - Ulm. Hier endet unsere Pilgerwanderung.
23.04.17 - 01.05.17 
Gemeinsam pilgern ab Ansbach
Jakobusweg zwischen Städten und Klöstern

Die Wanderung findet auf eigene Gefahr statt. Nach Ankunft in den Orten essen und nächtigen wir in einfachen Gasthöfen und 3 Mal in Jugendherbergen. Mittags gibt es öfters die morgens mitgenommenen Vesper, weil keine Gasthöfe am Wege liegen. Die in den Übernachtungsstätten anfallenden Kosten bezahlen die Teilnehmer selbst vor Ort.

Anmeldung bei: bei der Schwäbischen Jakobusgesellschaft. Dort sind auch Pilgerpass (mit Porto 10,- €, bitte auch Eure Daten senden) oder der gedruckte Pilgerführer (9,90 € plus Porto) bestellbar. Die Anmeldegebühr Ansbach-Ulm beträgt gesondert 35,- €. Im Preis ist die Kirchenführung in St. Georg bzw. der Eintritt im Stadthaus (Museum) in Dinkelsbühl mit enthalten.
In Ulm kann man seine Pilgerschaft gut beenden durch den zentralen Bundesbahn-Anschluss!

Wanderung Jakobusweg

Wer ab Ulm zum Bodensee weiterpilgern möchte:

Am 30.4.2017 treffen "unsere" Bodenseepilger abends von Langenau fahrend in Ulm auf die Jakobuspilger, die von Nürnberg hierher gelaufen sind und schließen sich der Gruppe um Gerhilde Fleischer an - die Übernachtungen dort sind von dieser Gruppe vorgebucht.

Wer dort den Weg beginnen bzw. weiter laufen möchte, meldet sich bei Gerhilde Fleischer bis spätestens zum 1.3.2017 an: - Maierhöfener Straße 63, 88306 Isny, (Tel./Fax: 07562/55385) bitte weitere gesonderte Anmeldegebühr für diese TN 20,- € bei Gerhilde Fleischer - deren Programm kann dort ab November 2016 angefordert werden.

Am Montag, 1.5. (nach dem Frühstück bzw. Gottesdienst) weiter Ulm - Oberdischingen, und dann ab dem 2.5. weiter bis nach Konstanz, wo wir am 8.5. eintreffen. Ein- und Ausstiege sind in Bad Waldsee noch möglich.

Eine Übersicht des Jakobusweges von → Ansbach nach Oberdischingen  

 © 2004 - 2017 :: Haus St. Jakobus, Oberdischingen
  29.04.17 15:25:28